Archiv für Dezember, 2010

Änderungen

Posted in Allgemeines, Arme Ritter Christi, NEWS, Pressemitteilung, Templerorden, Titelschutz on Dezember 17, 2010 by armeritterschaftaachen

.

 

non nobis Domine non nobis sed nomine tou da gloriam

Arme Ritter Christi vom Tempel Salomons zu Jerusalem
– Amt des Großkanzlers –

______________________________________________

Liebe Brüder und Schwestern des Ordens der Armen Ritter Christi (OPMC),

liebe Freunde und Interessenten,

 

der/die Eine oder Andere hat es auf der Internetplattform unseres Ritterordens auf Facebook vielleicht mit verfolgen können, aber seit etlichen Wochen haben wir sehr ernsthafte Probleme (mittlerweile sogar juristischer Natur) mit einem ehemaligen Ordensangehörigen, so dass wir gezwungen waren, weitreichendere Änderungen vorzunehmen.

Der ehemalige Ordensangehörige, zu dem wir großes Vertrauen hatten, und der sich auch anfangs sehr engagiert zeigte, hatte – so vermuten wir – ausschließlich wirtschaftliche Interessen an unserem Orden. Ganz davon abgesehen trieben ihn seine Profilneurose oder andere Symptome, sich als etwas auszugeben, was er gar nicht war bzw. aufgrund fehlender Investitur gar nicht sein konnte.

Nachdem wir diesen ehemaligen Mitbruder zur Disziplin und zur Mäßigung, zur Demut und Bescheidenheit ermahnten – obwohl er uns als Webmaster anfangs recht gute Dienste leistete – mussten wir unerfreulicher Weise von diesem ehemaligen Ordensangehörigen, den wir sehr gerne nach feierlicher Investitur zum Großprior von Österreich und von Böhmen/Tschechien ernannt hätten, Abstand nehmen und ihn aus dem Orden entlassen.

Dieser unser Schritt bewegte nun den besagten Herren, in unserem Namen und mit unserem Wappen in Österreich sein Unwesen zu treiben, obwohl Namen und Wappen unseres Ordens mittels Titelschutz rechtlich geschützt sind.

Man möge uns verzeihen, dass wir auf Einzelheiten seiner Unternehmungen oder seiner Webseiten nicht eingehen möchten, aber es liegt uns fern, hier auch noch kostenlose Werbung für diesen Herrn zu machen, der sich nun „Großmeister der 1.PCCTSH“ nennt. Wir dürfen leider auch keine weiteren Einzelheiten der verschiedenen (teilweise schon strafrechtlichen) Vergehen dieses Herren hier zur Kenntnis bringen, weil das juristische Verfahren bereits eingeleitet worden ist – und wir bitten um Ihr/Euer Verständnis.

Von daher erfülle ich den Wunsch und den Auftrag unseres hochverehrten Großmeisters, Bruder Bertholds, Sie/Euch davon in Kenntnis zu setzen, dass der Namen unseres Tempelritter-Ordens ab sofort geändert werden wird in:

 

Arme Ritter Christi vom Tempel Salomons zu Jerusalem

Ordo pauperi milites Christi de templo Salomonici Hierosalemitanis – OPMC

Es wurden unsere verschiedenen Internetpräsenzen bereits geändert, auch unsere Homepage – die sich in einer größeren Umbauphase befindet, wird von unserem neuen Webdesigner/Webmaster auf den neuesten Stand gebracht, und wir werden Ihnen/Euch sehr gerne mitteilen, wann sie wieder online gestellt sein wird. In der Zwischenzeit steht Ihnen/Euch ja weiterhin unser Presseportal und die Seite(n) von Facebook zur Verfügung.

Uns bleibt nur noch, Sie/Euch um Euer Gebet zu bitten – für unseren Orden, für unseren Großmeister und für uns alle, auf dass wir diese (vollkommen unerwartete) Schlacht überstehen. Uns bleibt nur noch, Sie/Euch um Ihre/Eure Unterstützung zu bitten.

Und uns bleibt nur noch, Ihnen/Euch von Herzen schöne und besinnliche Tage der restlichen Vorweihnacht zu wünschen.

Es grüßt Sie/Euch und sendet Ihnen/Euch seine besonderen Segenswünsche unser hochverehrter Großmeister Bruder Berthold, denen ich mich mit Freuden anschließe.

nnDnn

++ F Heinrich Hoffmann

Großkanzler OPMC

.

Arme Ritter Christi vom Tempel Salomons zu Jerusalem
Ordo pauperi milites Chrsiti de templo Salomonici Hierosalemitanis
Advertisements